Mandelbolognese mit Shirataki

Shirataki Spaghetti mit veganer Mandel Bolognese

Shirataki Spaghetti mit veganer Mandel Bolognese. Ein guilty freies Gericht durch die Shirataki Nudeln, denn der Kohlenhydratgehalt wird ordentlich eingedämmt. Dabei wechselst du einfach die normalen Spaghetti durch Shirataki Spaghetti aus. Die Mandeln stecken voller gesunder Nährstoffe und bieten dem Körper viele Vorteile- unter anderem stärkt es das Immunsystem. Das Rezept ist super lecker, einfach und geht schnell.
Extra Tipp: Ohne den Käse ist das Gericht komplett vegan.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 1 Person
Kalorien 571 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Shirataki Spaghetti
  • 150 g Tomaten
  • 60 g blanchierte Mandeln
  • 40 g Zwiebel
  • 15 g Parmesan optional
  • 10 g Ghee
  • 1 Handvoll Kräuter (Oregano, Thymian)
  • 1 Prise Paprika/ Chilli/ Salz/ Pfeffer

Anleitungen
 

  • Blanchierte Mandeln fein hacken und in einer Bratpfanne im Ghee leicht anbraten.
  • Gehackte Zwiebeln dazugeben und mitdünsten. In der Zwischenzeit Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  • Tomaten, Paprika, Pfeffer, Salz und die Kräuter nach Belieben hinzugeben und ca. 15min. einköcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Shirataki Spaghetti unter kaltem Wasser abspülen und in einer separaten Pfanne erhitzen.
  • In einem Teller die Shirataki Spaghetti mit der Mandel Bolognese und etwas Parmesan anrichten und geniessen.

Notizen

 
 
 
Keyword Glutenfrei, Vegetarisch
Warenkorb